Mazda CX 30 | Bilder | Test | Preis | Ausstattung | Design | technische Daten | 2019

Mazda CX-30 – Testbericht 2019 – Ausstattung, Design & technische Daten – Preis: ab 24.290 €*

Auf dem diesjährigen Genfer Autosalon stellte Mazda seinen ersten Kompakt-SUV vor. Der Mazda CX-30 ist nicht nur der erste neue Wagen mit zweistelliger Modellziffer, sondern auch ein starker Konkurrent im Bereich der Crossover-SUVs. Die Markteinführung ist für September 2019 geplant. Das neue Modell ist für all diejenigen das richtige, denen der CX-3 zu klein und der CX-5 zu groß ist. So positioniert sich der Kompakt-SUV genau zwischen den beiden Modellen (siehe Tabelle). Zum kleineren Modell hält er 12 Zentimeter und zum größeren Modell 15,5 Zentimeter Abstand. Zwischen dem Mazda CX-3 und dem Mazda CX-5 wäre eigentlich noch Platz für einen CX-4. Diese Modellbezeichnung ist auf der internationalen Bühne aber bereits vergeben, weshalb Mazda auf die Bezeichnung CX-30 ausweichen musste.

 CX-3CX-30CX-5
Maße (Länge / Breite / Höhe)4.275 / 1.765 / 1.5354.395 / 1.795 / 1.5404.550 / 1.840 / 1.680
MotorisierungBenziner (120 oder 150 PS)
Diesel (105 PS)
Benziner (122 oder 180 PS)
Diesel (116 PS)
Benziner (165 oder 194 PS)
Diesel (150 oder 184 PS)
AntriebAWD und FWD****AWD und FWD****AWD und FWD****
GetriebeSchaltung und AutomatikSchaltung und AutomatikSchaltung und Automatik
Kraftstoffverbrauch in l/100 km4,4 – 7,0****4,4 – 6,0****5,9 – 7,4****
Beschleunigung (0-100 km/h in Sek.)8,8 – 10,5****8,5 – 12,6****8,9 – 10,9****
Höchstgeschwindigkeit (km/h)181 – 200****182 – 204****188 – 211****
Preiseab 17.990 €ab 24.290 €ab 25.190 €
Kofferraumvolumen (Maximalvolumen)350 l (1.260 l)430 l (1.406)506 l (1.620 l) Benziner
494 l (1.608 l) Diesel

****je nach AusfĂĽhrung

Wie sich der neue Mazda CX-30 außerdem von anderen Modellen unterscheidet, welche Vorteile er bietet, welche Sicherheits- und Assistenzsysteme verbaut werden, wie er ausgestattet ist und ob sich eine Probefahrt lohnt, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Exterieur & Interieur: Karosserie, Innen- & Kofferraum

Der neue Mazda orientiert sich äußerlich an seinen CX-Brüdern. Das Modell ist ebenfalls im aktuellen KODO-Design gehalten. So kann er eindeutig der Mazda-Familie zugeordnet werden. Die Oberfläche ist so geformt, dass durch Lichtreflexe Bewegung erzeugt wird. Außerdem ist die Frontansicht von einem großen Kühlergrill geprägt. Scheinwerfer und Rückleuchten sind eher flach gehalten. Ein besonderes Merkmal sind die massiven schwarzen Beplankungen, die Radkästen, Schweller, Front- und Heckschürze zieren. Mit seinen 4,4 Metern Länge, den 1,8 Metern Breite und seinen 2,66 Metern Radstand ist er für all die genau richtig, die sich ein praktisches Fahrzeug mit kompakten Abmessungen wünschen.

Das Cockpit des Mazda CX-30

Der angenehm ruhige und mit hochwertigen Materialien ausgestattete Innenraum erinnert stark an den des neuen Mazda 3. So sind Lenkrad, Kombiinstrument und Infotainment-Monitor identisch. Ein Unterschied zum 3er ist die reduzierte Stärke der C-Säule. Sie sorgt für eine deutlich bessere Rundumsicht. Dank klarer Linien, wenigen Tasten, cleanen Flächen sowie den unterpolsterten Oberflächen und genau gesetzten Nähten fühlt sich der neue Mazda CX-30 bereits in der Standard-Ausstattung nach Premium an. Der Blick des Fahrers fällt auf klassische Rundinstrumente. Die Sitzposition ist, wie typisch für SUVs, etwas erhöht. Das Ein- und Aussteigen fällt daher besonders leicht. Das Lenkrad und die Oberschenkelauflage lassen sich ganz individuell auf den Fahrer einstellen. Beim Fahren liegt der rechte Arm auf einer angenehm breiten Mittelkonsole auf, wodurch Automatikwähl- bzw. Schalthebel bequem erreichbar sind.

Um ihn herum sind Getränkehalter und ein großer Dreh-Drücksteller zur Bedienung des Infotainment-Systems platziert, der deutlich größer ist als beispielsweise beim CX-3. Dank Direktwahltasten mit Home- und Back-Button, Navi- und Radiozugang gestaltet sich die Menüauswahl überaus einfach. So findet sich jeder schnell zurecht. Der Infotainment-Bildschirm rutscht weiter in Richtung Windschutzscheibe, auf ein Touchdisplay wurde bewusst verzichtet. Die Fahrinformationen werden im symmetrischen Digital-Cockpit angezeigt oder durch das Head-up-Display direkt auf die Frontscheibe projiziert. Die klassischen verchromten Lenkradtasten sind hochwertig verarbeitet und intuitiv bedienbar. Auf der Rückbank sitzt man deutlich bequemer als im kleineren CX-3. Dafür fällt die Bein- und Kopffreiheit geringer aus als beim größeren CX-5. Der Kofferraum bietet mit 430 Litern Volumen ausreichend Platz für Wocheneinkäufe, Kinderwagen und Handgepäck. Optional öffnet die große Heckklappe auch elektrisch.

Heckansicht des Mazda CX-30

Sicherheits- & Assistenzsysteme

Serienmäßig kommt der Mazda CX-30 mit adaptiver Geschwindigkeitsregelung, Stauassistenzfunktion, Ausparkhilfe sowie City-Notbremsassistent mit Fußgänger- und Verkehrszeichenerkennung daher. Die Fahrerüberwachung ist optional. Hier beobachtet das Fahrzeug seinen Fahrer mittels Kameras und Radarsensoren. Ein Aufmerksamkeitsassistent hält zum Beispiel die Augenlider des Fahrers im Blick und zieht über die Frequenzen des Blinzelns Schlüsse auf dessen Fitness. Erkennt das System einen müden Fahrer, erhält dieser eine Warnung. Kommt daraufhin keine Reaktion, arbeitet das System mit einem aktiven Bremseingriff zusammen.

Radarsensoren an der Front beobachten die Räume links und rechts des Autos. Dies ist beispielsweise beim Herausfahren aus unübersichtlichen Hofeinfahrten oder beim Überqueren unübersichtlicher Kreuzungen eine große Hilfe. Außerdem verfügt der CX-30 über vier Kameras an der Front, den Seitenspiegeln und am Heck. So wird die Umgebung erfasst und auf dem Mazda Connect Display abgebildet. Damit werden ein sicheres Ein- und Ausparken sowie das Rangieren in unübersichtlichen Situationen ermöglicht.

Bei der adaptiven Geschwindigkeitsregelanlage mit Distanzregelung handelt es sich um ein radargestütztes System, das das Fahrzeug konstant auf der eingestellten Geschwindigkeit hält, sofern der definierte Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug dies zulässt. Abstand und Geschwindigkeit werden vom System durch selbstständiges Bremsen und Beschleunigen dem fließenden Verkehr angepasst. In Verbindung mit Automatikgetriebe erfolgt dies sogar bis zum Stillstand und der anschließenden Weiterfahrt (Stauassistenz-Funktion). Darüber hinaus kann die Geschwindigkeitsregelanlage auch von einer erweiterten Stauassistenzfunktion ergänzt werden. Sie unterstützt den Fahrer bis zu einer Geschwindigkeit von 60 km/h zusätzlich durch selbstständiges Lenken. Die Ermüdung des Fahrers wird so reduziert und ein sichereres Fahrerlebnis gewährleistet.

Motoren: Leistung & Verbrauch von Benziner und Diesel mit Automatik oder Schaltgetriebe

Betrachtet man die verfügbaren Motorisierungsvarianten, stößt man schnell auf die für Mazda typische SKYACTIV-Technologie. Im neuen CX-30 werden neben Benzinmotoren mit 122 oder 180 PS auch Dieselmotoren mit 116 PS verbaut. Darüber hinaus sind sowohl Diesel als auch Benziner mit 6-Gang-Schaltgetriebe oder 6-Stufen-Automatikgetriebe erhältlich. Besonders interessant ist auch die Ausführung mit dem neuen Skyactiv-X-Motor, einer revolutionären Marktneuheit von Mazda, die die Vorteile von Benzin- und Dieselmotoren endlich vereint.

Mazda CX-30: Ăśbersicht der Benzin- und Dieselmodelle

Wie viele andere Mazda-Modelle, scheint auch der CX-30 ein überaus fahraktives Auto geworden zu sein. Nicht zuletzt dank der direkt ansprechenden und nicht zu leichtgängigen Lenkung lassen sich mit dem Crossover problemlos alle Arten von Kurven nehmen. Dabei hilft das straffe, aber keineswegs unkomfortabel abgestimmte Fahrwerk, das große Seitenneigungen souverän unterbindet und gleichzeitig viele Unebenheiten der Fahrbahn ausgleicht. Die Hochbeinigkeit bzw. der höhere Schwerpunkt wird neben dem straffen Fahrwerk auch durch dickere Stabilisatoren kompensiert. Der überaus ordentliche Komforteindruck kommt außerdem auch durch die wirkungsvolle akustische Isolierung zustande. Sie absorbiert vor allem nervige Abrollgeräusche der Reifen zuverlässig.

Mazda CX-30: Ăśbersicht der Benzin- und Dieselmodelle

BenzinAntriebkw (PS)Kraftstoffverbrauch (kombiniert)CO2-Emission (kombiniert)Getriebe
SKYACTIV-G 2.0 M HYBRIDFWD90(122)5,1 l/100km116 g/km6-Gang-Schaltgetriebe
SKYACTIV-G 2.0 M HYBRID SKYACTIV-DriveFWD90(122)5,5 l/100km126 g/km6-Stufen-Automatikgetriebe
SKYACTIV-G 2.0 M HYBRID AWDAWD90(122)5,3 l/100km121 g/km6-Gang-Schaltgetriebe
SKYACTIV-G 2.0 M HYBRID SKYACTIV-Drive AWDAWD90(122)6,0 l/100km136 g/km6-Stufen-Automatikgetriebe
SKYACTIV-X 2.0 M HYBRIDFWD132(180)4,6 l/100km105 g/km6-Gang-Schaltgetriebe
SKYACTIV-X 2.0 M HYBRID SKYACTIV-DriveFWD132(180)5,2 l/100km118 g/km6-Stufen-Automatikgetriebe
SKYACTIV-X 2.0 M HYBRID AWDAWD132(180) 4,9 l/100km111 g/km6-Gang-Schaltgetriebe
SKYACTIV-X 2.0 M HYBRID SKYACTIV-Drive AWDAWD132(180)5,6 l/100km128 g/km6-Stufen-Automatikgetriebe
DieselAntriebkw (PS)Kraftstoffverbrauch (kombiniert)CO2-Emission (kombiniert)Getriebe
SKYACTIV-D 1.8FWD85 (116)4,4 l/100km116 g/km6-Gang-Schaltgetriebe
SKYACTIV-D 1.8 SKYACTIV-DriveFWD85 (116)5,0 l/100km129 g/km6-Stufen-Automatikgetriebe

Zusammenfassung der Top-3 Testberichte

Zum Marktstart im September 2019 wird der neue Mazda CX-30 mit Benzin- oder Dieselmotor verfĂĽgbar sein. Nachfolgend haben wir die wichtigsten Informationen zur Fahrweise aus drei Testberichten fĂĽr Sie zusammengefasst.

Eine Testfahrt wurde im Diesel mit Sechsstufen-Automatik absolviert. Dieser fühlte sich trotz Automatik keinesfalls träge an. Das liegt vor allem daran, dass der Turbo verhältnismäßig schnell reagiert. Eine andere Testfahrt erfolgte im 122 PS Benziner mit Schaltgetriebe. 122 PS sind zwar nicht viel, für einen Einstiegsmotor aber vollkommen ausreichend. Das Schaltgetriebe ist äußerst positiv hervorzuheben. Die Schaltwege sind kurz und sauber definiert. Das Resultat ist eine hervorragende Präzision, ein beständiges Einrastgefühl und nicht zuletzt ein hoher Fahrspaß. Dabei wankt der CX-30 zwar etwas stärker als der flache Dreier, rutscht trotz des Frontantriebs aber kaum über die Vorderräder.

Der Mazda CX-30 verfügt also über eine angenehme Fahrdynamik. Diese dürfte mit dem neuen Skyactiv-X-Motor mit 180 PS besonders gut zur Geltung kommen. Dieser ist für den CX-30 erst ab Herbst 2019 verfügbar, für den Dreier aber schon jetzt zu haben. Skyactiv-X-Motoren sind die ersten Serien-Benzinmotoren, die teilweise wie Diesel arbeiten und in der Lage sind, besonders magere Gemische überwiegend per Kompression zu entzünden. So kann beim Verbrauch und bei den CO2-Emissionen deutlich gespart werden. Im Vergleich zum Turbomotor fehlt dem Skyactiv-X natürlich etwas Power. Die Reaktionsstärke auf das Gaspedal ist aber dennoch beachtlich. Außerdem präsentiert er sich drehwillig und ohne auffällige Geräuschentwicklung.

Preise & Ausstattung

Bereits in der Serienausstattung hat der neue Mazda CX-30 einiges zu bieten. So sind hier unter anderem die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit Stauassistenzfunktion, der Notbremsassistent mit Fußgänger- und Radfahrererkennung sowie ein hochwertiges Audiosystem bereits enthalten. Die Ausstattungsvariante SELECTION eröffnet darüber hinaus die Möglichkeit, frei aus weiteren Ausstattungs-, Lackierungs-, Soundsystem- und Designoptionen zu wählen.

Nutzen Sie auch gern unseren Konfigurator, um den CX-30 ganz individuell nach Ihren WĂĽnschen und Vorlieben zu gestalten.

Mazda CX-30 SKYACTIV-G & SKYACTIV-G AWD in Serienausstattung

Preis ab 24.290 Euro*

Ausstattung:

Sicherheit

  • Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit Stauassistenzfunktion (MRCC)
  • Ausparkhilfe (RCTA)
  • Elektrische Parkbremse mit Auto-Hold-Funktion
  • i-stop: Intelligentes Motor Stopp-/Start-System
  • Notbremsassistent (SBS) mit FuĂźgänger- und Radfahrererkennung
  • Spurwechselassistent Plus (BSM)
  • Verkehrszeichenerkennung (TSR)

Exterieur

  • 16-Zoll-Leichtmetallfelgen in Grau mit 215/65 R16 Bereifung
  • AuĂźenspiegel elektrisch einstell- und beheizbar
  • Dachheckspoiler und Frontgrill in Schwarz glänzend
  • Einparkhilfe, hinten
  • Licht- und Regensensor
  • Voll-LED-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage
  • Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung

Interieur

  • 3-Speichen-Sport-Lederlenkrad
  • Dachhimmel in Grau
  • Elektrische Fensterheber vorne und hinten, mit Komfortfunktion
  • i-Activ Display im zentralen Rundinstrument
  • Klimaanlage
  • SitzbezĂĽge Stoff in Dunkelgrau

Connectivity

  • Advanced Head-up-Display
  • Apple CarPlay™ und Android Auto™
  • Mazda Audio-System mit USB-Anschluss, Digitalradio (DAB) und 8 Lautsprechern
  • Mazda SD-Navigationssystem
  • Mazda Connect mit 8,8-Zoll-Display

Mazda CX-30 SKYACTIV-G & SKYACTIV-G AWD SELECTION

Preis ab 25.990 Euro*

Zusätzliche Ausstattungsoptionen:

  • AuĂźenspiegel automatisch abblendend
  • Einparkhilfe, vorne
  • Elektrische Heckklappe
  • Enteiserfunktion fĂĽr Scheibenwischer
  • Innenspiegel automatisch abblendend
  • Klimatisierungsautomatik, fĂĽr Fahrer und Beifahrer getrennt regelbar
  • Lenkradheizung
  • LogIn – schlĂĽsselloses Zugangssystem
  • RĂĽckfahrkamera
  • Sitzheizung vorne

Lackierung

  • Metallic-Lackierung 600 Euro*
  • Polymetal Grau und Matrixgrau Metallic 790 Euro*
  • Magmarot Metallic 950 Euro*

Lederausstattung (Sitzmittelbahn und -wangen) fĂĽr 1.800 Euro*

  • AuĂźenspiegelabsenkung beim RĂĽckwärtsfahren
  • Dekorelemente in Braun
  • Elektrische Sitzverstellung mit Memory-Funktion fĂĽr Fahrersitz, Head-up-Display und AuĂźenspiegel
  • LendenwirbelstĂĽtze fĂĽr den Fahrer

i-ACTIVSENSE-Paket fĂĽr 1.200 Euro*

  • 360° Monitor
  • Aufmerksamkeitsassistent (DM)
  • Ausparkhilfe mit Notbremsassistent fĂĽr den hinteren Querverkehr (SBS-RC)
  • Erweiterte Stauassistenzfunktion (CTS)
  • FrontĂĽberwachung (FCTA)
  • Notbremsassistent, hinten (SBS-R)

BOSE® Sound-System für 750 Euro*

  • 12 Lautsprecher
  • BOSE® Surround-Sound-System

18-Zoll-Leichtmetallfelgen Silber fĂĽr 500 Euro*

  • 18-Zoll-Leichtmetallfelgen mit 215/55 R18 Bereifung im sportlich eleganten Kodo Design (serienmäßig bei Design-Paket)

Design-Paket ab 1.000 Euro*

  • 18-Zoll-Leichtmetallfelgen in Silber
  • Chromapplikationen am Lenkrad, Startknopf und Handschuhfach
  • Heck- und Seitenscheiben hinten abgedunkelt
  • LED-Lichtsignatur und -Tagfahrlicht
  • Matrix LED-Lichtsystem
  • Rahmenloser Innenspiegel
  • Säulenverkleidung mit Hochglanzfinish
  • Schaltwippen am Lenkrad (fĂĽr Skyactiv-Drive)

Mazda CX-30 SKYACTIV-D in Serienausstattung

Preis ab 26.590 Euro*

Ausstattung:

Sicherheit

  • Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit Stauassistenzfunktion (MRCC)
  • Ausparkhilfe (RCTA)
  • Elektrische Parkbremse mit Auto-Hold-Funktion
  • i-stop: Intelligentes Motor Stopp-/Start-System
  • Notbremsassistent (SBS) mit FuĂźgänger- und Radfahrererkennung
  • Spurwechselassistent Plus (BSM)
  • Verkehrszeichenerkennung (TSR)

Exterieur

  • 16-Zoll-Leichtmetallfelgen in Grau mit 215/65 R16 Bereifung
  • AuĂźenspiegel elektrisch einstell- und beheizbar
  • Dachheckspoiler und Frontgrill in Schwarz glänzend
  • Einparkhilfe, hinten
  • Licht- und Regensensor
  • Voll-LED-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage
  • Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung

Interieur

  • 3-Speichen-Sport-Lederlenkrad
  • Dachhimmel in Grau
  • Elektrische Fensterheber vorne und hinten, mit Komfortfunktion
  • i-Activ Display im zentralen Rundinstrument
  • Klimaanlage
  • SitzbezĂĽge Stoff in Dunkelgrau

Connectivity

  • Advanced Head-up-Display
  • Apple CarPlay™ und Android Auto™
  • Mazda Audio-System mit USB-Anschluss, Digitalradio (DAB) und 8 Lautsprechern
  • Mazda SD-Navigationssystem
  • Mazda Connect mit 8,8-Zoll-Display

Mazda CX-30 SKYACTIV-D SELECTION

Preis ab 28.290 Euro*

Zusätzliche Ausstattungsoptionen:

  • AuĂźenspiegel automatisch abblendend
  • Einparkhilfe, vorne
  • Elektrische Heckklappe
  • Enteiserfunktion fĂĽr Scheibenwischer
  • Innenspiegel automatisch abblendend
  • Klimatisierungsautomatik, fĂĽr Fahrer und Beifahrer getrennt regelbar
  • Lenkradheizung
  • LogIn – schlĂĽsselloses Zugangssystem
  • RĂĽckfahrkamera
  • Sitzheizung vorne

Lackierung

  • Metallic-Lackierung 600 Euro*
  • Polymetal Grau und Matrixgrau Metallic 790 Euro*
  • Magmarot Metallic 950 Euro*

Lederausstattung (Sitzmittelbahn und -wangen) fĂĽr 1.800 Euro*

  • AuĂźenspiegelabsenkung beim RĂĽckwärtsfahren
  • Dekorelemente in Braun
  • Elektrische Sitzverstellung mit Memory-Funktion fĂĽr Fahrersitz, Head-up-Display und AuĂźenspiegel
  • LendenwirbelstĂĽtze fĂĽr den Fahrer

i-ACTIVSENSE-Paket fĂĽr 1.200 Euro*

  • 360° Monitor
  • Aufmerksamkeitsassistent (DM)
  • Ausparkhilfe mit Notbremsassistent fĂĽr den hinteren Querverkehr (SBS-RC)
  • Erweiterte Stauassistenzfunktion (CTS)
  • FrontĂĽberwachung (FCTA)
  • Notbremsassistent, hinten (SBS-R)

BOSE® Sound-System für 750 Euro*

  • 12 Lautsprecher
  • BOSE® Surround-Sound-System

18-Zoll-Leichtmetallfelgen Silber fĂĽr 500 Euro*

  • 18-Zoll-Leichtmetallfelgen mit 215/55 R18 Bereifung im sportlich eleganten Kodo Design (serienmäßig bei Design-Paket)

Design-Paket ab 1.500 Euro*

  • 18-Zoll-Leichtmetallfelgen in Silber
  • Chromapplikationen am Lenkrad, Startknopf und Handschuhfach
  • Heck- und Seitenscheiben hinten abgedunkelt
  • LED-Lichtsignatur und -Tagfahrlicht
  • Matrix LED-Lichtsystem
  • Rahmenloser Innenspiegel
  • Säulenverkleidung mit Hochglanzfinish
  • Schaltwippen am Lenkrad (fĂĽr Skyactiv-Drive)

Mazda CX-30 SKYACTIV-X & SKYACTIV-X AWD in Serienausstattung

Preis ab 26.790 Euro*

Ausstattung:

Sicherheit

  • Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit Stauassistenzfunktion (MRCC)
  • Ausparkhilfe (RCTA)
  • Elektrische Parkbremse mit Auto-Hold-Funktion
  • i-stop: Intelligentes Motor Stopp-/Start-System
  • Notbremsassistent (SBS) mit FuĂźgänger- und Radfahrererkennung
  • Spurwechselassistent Plus (BSM)
  • Verkehrszeichenerkennung (TSR)

Exterieur

  • 16-Zoll-Leichtmetallfelgen in Grau mit 215/65 R16 Bereifung
  • AuĂźenspiegel elektrisch einstell- und beheizbar
  • Dachheckspoiler und Frontgrill in Schwarz glänzend
  • Einparkhilfe, hinten
  • Licht- und Regensensor
  • Voll-LED-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage
  • Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung

Interieur

  • 3-Speichen-Sport-Lederlenkrad
  • Dachhimmel in Grau
  • Elektrische Fensterheber vorne und hinten, mit Komfortfunktion
  • i-Activ Display im zentralen Rundinstrument
  • Klimaanlage
  • SitzbezĂĽge Stoff in Dunkelgrau

Connectivity

  • Advanced Head-up-Display
  • Apple CarPlay™ und Android Auto™
  • Mazda Audio-System mit USB-Anschluss, Digitalradio (DAB) und 8 Lautsprechern
  • Mazda SD-Navigationssystem
  • Mazda Connect mit 8,8-Zoll-Display

Mazda CX-30 SKYACTIV-X & SKYACTIV-X AWD SELECTION

Preis ab 28.990 Euro*

Zusätzliche Ausstattungsoptionen:

  • AuĂźenspiegel automatisch abblendend
  • Einparkhilfe, vorne
  • Elektrische Heckklappe
  • Enteiserfunktion fĂĽr Scheibenwischer
  • Innenspiegel automatisch abblendend
  • Klimatisierungsautomatik, fĂĽr Fahrer und Beifahrer getrennt regelbar
  • Lenkradheizung
  • LogIn – schlĂĽsselloses Zugangssystem
  • RĂĽckfahrkamera
  • Sitzheizung vorne

Lackierung

  • Metallic-Lackierung 600 Euro*
  • Polymetal Grau und Matrixgrau Metallic 790 Euro*
  • Magmarot Metallic 950 Euro*

Lederausstattung (Sitzmittelbahn und -wangen) fĂĽr 1.800 Euro*

  • AuĂźenspiegelabsenkung beim RĂĽckwärtsfahren
  • Dekorelemente in Braun
  • Elektrische Sitzverstellung mit Memory-Funktion fĂĽr Fahrersitz, Head-up-Display und AuĂźenspiegel
  • LendenwirbelstĂĽtze fĂĽr den Fahrer

i-ACTIVSENSE-Paket fĂĽr 1.200 Euro*

  • 360° Monitor
  • Aufmerksamkeitsassistent (DM)
  • Ausparkhilfe mit Notbremsassistent fĂĽr den hinteren Querverkehr (SBS-RC)
  • Erweiterte Stauassistenzfunktion (CTS)
  • FrontĂĽberwachung (FCTA)
  • Notbremsassistent, hinten (SBS-R)

BOSE® Sound-System für 750 Euro*

  • 12 Lautsprecher
  • BOSE® Surround-Sound-System

Glasschiebedach fĂĽr 750 Euro*

  • Glasschiebedach, elektrisch (nur in Verbindung mit Lederausstattung erhältlich)

Design-Paket ab 1.500 Euro*

  • 18-Zoll-Leichtmetallfelgen in Silber mit Hochglanzfinish und 215/45 R18 Bereifung
  • Chromapplikationen am Lenkrad, Startknopf und Handschuhfach
  • Heck- und Seitenscheiben hinten abgedunkelt
  • LED-Lichtsignatur und -Tagfahrlicht
  • Matrix LED-Lichtsystem
  • Rahmenloser Innenspiegel
  • Säulenverkleidung mit Hochglanzfinish
  • Schaltwippen am Lenkrad (fĂĽr Skyactiv-Drive)

Fazit

Der stylische, im typischen Mazda-Design gehaltene CX-30 hat zweifellos das Zeug dazu, sich im Segment der kompakten Crossover gegen seine Konkurrenten zu behaupten. Er ist die goldene Mitte zwischen CX-3 und CX-5. Bezüglich der Verarbeitung und Anmutung muss sich das Modell auch nicht vor Konkurrenten aus dem Premium-Segment verstecken. Preislich steht er zwischen den anderen SUVs der Marke Mazda. Während er äußerlich stark an seine CX-Brüder erinnert, orientiert sich der Innenraum eher am neuen Mazda 3. Im Vergleich wurden beim CX-30 außerdem noch einige Verbesserungen, wie die bessere Rundumsicht und der größere Dreh-Drückschalter, vorgenommen. Bezüglich der Sicherheits- und Assistenzsysteme überzeugt bereits die Standardausführung in vollem Maße. Spätestens mit der SELECT-Ausführung sind auch keine individuellen Wünsche mehr offen.

Erhältlich ist der CX-30 als Benziner oder als Diesel mit Automatik- oder Schaltgetriebe. Dabei ist es egal, für welche Motorisierungsvariante Sie sich entscheiden – Fahrspaß ist in jedem Fall garantiert. Bezüglich der Fahrweise überzeugt das Modell vor allem hinsichtlich des Kurvenverhaltens und des straffen Fahrwerks. Beim Schaltgetriebe fallen kurze und sauber definierte Schaltwege besonders positiv auf. Als Ausführung mit Skyactiv-X-Motor ist der CX-30 hinsichtlich des Verbrauchs und den CO2-Emissionen außerdem besonders sparsam.

BroschĂĽren & Preislisten

War diese Seite hilfreich fĂĽr Sie?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,15 von 5 Punkten, basierend auf 13 abgegebenen Stimme(n).
Loading...