hello world!
3D Rendering abstract asphalt light in dark street and smoke on black background
Schachtstraße 1
99706 Sondershausen
Mo - Fr: 08:00 - 18:00 Uhr
Sa: 09:00 - 13:00 Uhr
+49 (0) 363 270 1545
Schachtstraße 1
99706 Sondershausen
Mo - Fr: 08:00 - 18:00 Uhr
Sa: 09:00 - 13:00 Uhr
+49 (0) 363 270 1545
Test: Mazda MX-5
Markantes Kodo-Soul
of Motion Design
Skyactiv-Motor mit
Start-Stopp-System
Multi-Informations-
Display
Voll-LED-Scheinwerfer
Ihr Neuwagen-Portal
Markantes Kodo-Soul of Motion Design
Skyactiv-Motor
mit Start-Stopp-
System
Multiinformations-
display
Voll-LED-
Scheinwerfer

Mazda MX-5 Test | Preise | Ausstattungsvarianten | technische Daten | Automatik | PS | Anhängelast | Kofferraumvolumen

Mazda MX-5 im Test 2021 – Preise, Ausstattungs­varianten, technische Daten & Co. im Überblick

Der neue Mazda MX-5 wird, ähnlich wie die Modelle Mazda 3 und Mazda CX-30, in zwei Ausstattungsvarianten angeboten und startet bei 29.990 Euro.* Die Basisvarianten Mazda MX-5 Roadster und Mazda MX-5 RF kommen mit einer reichhaltigen Ausstattung daher, ähnlich der Ausstattung der Exclusive-Line in der Vorgängergeneration.

Die Basisvarianten sind ausschließlich mit dem bekannten SKYACTIV-G 1.5 Motor mit 132 PS erhältlich. Die Selection-Ausstattung kann zusätzlich mit der SKYACTIV-2.0-Motorisierung erworben werden, die 184 PS unter der Haube hat.

Neu beim MX-5 sind die serienmäßigen Einstiegsleisten sowie die Ledersitze, die jetzt graue statt rote Nähte haben. Darüber hinaus ist optional eine neue Metallic-Lackierung in Mitternachtsblau für 590 Euro* erhältlich. Außerdem funktioniert im neuen Modelljahr 2021 die Smartphone-Einbindung über Apple CarPlayⓇ kabellos. Ansonsten gibt es bei der Optik keine Veränderungen.

Highlights
BluetoothⓇ
16-Zoll-Leichtmetallfelgen in Schwarz
Klimatisierungsautomatik
Coming-/Leaving-Home-Lichtfunktion
i-STOP intelligentes Motor Stop- / Start-System
Licht- und Regensensor
Spurhalteassistent (LDWS)
Voll-LED-Scheinwerfer
BOSEⓇ Sound-System
Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer

Beschreibung

Was bringt mehr Fahrspaß im Sommer als eine Spritztour in einem offenen Sportwagen? 1989 startete Mazda mit dem MX-5 sein Comeback in dieser Rubrik der Sportwagen. Im März 2015 begann bereits die Produktion der 4. Generation des weltweit meistverkauften Sportwagens.

Wie es sich für einen Sportwagen gehört, gibt es auch diese Generation des MX-5 wie seinen Vorgänger nur als Benziner sowie mit einem Stoffverdeck, das sich manuell bedienen lässt. Wen dies stört, der kann auf die Ausführung MX-5 RF umsteigen, der mit einem elektrisch bewegbaren Hardtop-Klappdach ausgestattet ist.

Beim Vergleich mit dem Vorgänger vom Typ NC fällt auf, dass der bekannte Zweisitzer zwar in der Breite um 1 cm zugenommen hat, dafür aber Höhe, Länge und Gewicht abgenommen haben. Mit ca. 100 kg weniger als sein Vorgänger bringt der MX-5 nur noch knapp über eine Tonne auf die Waage, was zu mehr Agilität führt. Diese wird auch durch die Änderung der Achslastverteilung in Kombination mit dem Antrieb an der Hinterachse erhöht. Auch beim neuesten Modell des Mazda MX-5 setzt der japanische Autohersteller auf Hinterradantrieb.
In Bezug auf Technik, Komfort und Qualität hat Mazda seinen Vorzeige-Sportwagen optimiert. Bei Design und Aussehen bleibt er sich und dem bekannten Kodo Design allerdings treu.

Dabei orientiert sich Mazda am natürlichen Beispiel einer Raubkatze mit ihren geschmeidigen Bewegungen: Die neue Designsprache steht für Geschwindigkeit, Spannung und Verführung. Die fließende Linienführung ist kennzeichnend für den Bewegungsdrang und die markante, geduckte Haltung symbolisiert den Fahrspaß im MX-5. Durch die farbliche Abstimmung des Innenraums mit der Karosserie findet ein fließender Übergang statt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Welche weiteren Änderungen und Besonderheiten die neue Generation des MX-5 bietet und warum sich eine Probefahrt lohnt, lesen Sie in diesem Testbericht. Den Mazda MX-5 Roadster in der Standard-Ausstattungsvariante können Sie bereits ab 29.990 Euro* bei Ihrem Vertragshändler kaufen.

Interieur: Lenkrad, Cockpit, Innenraum und Kofferraum

Mazda will im MX-5 durch eine fahrerorientierte Gestaltung des Cockpits, das dem des Mazda 2 und dem des Mazda CX-3 ähnelt, eine möglichst enge Verbindung zwischen Fahrer und Fahrzeug schaffen. Die lackierten Karosserieteile ziehen sich bis in die Innenseiten der Türen und verwischen so die Grenze zwischen außen und innen.

Pedale, Lenkrad und die analoge Instrumenteneinheit sind entlang derselben Achse angeordnet und rücken den Fahrer so perfekt in den Mittelpunkt. Die Anordnung von Gas- und Bremspedal ermöglicht außerdem das Herunterschalten mittels Spitze-Hacke-Technik wie im Motorsport. Auch der Schalthebel hat eine gute Position und lässt sich leicht bedienen.

Neben dem Multi-Informations-Display mit Außentemperaturanzeige und Touring-Computer warten im Inneren eine Sitzheizung, Klimatisierungsautomatik und ein serienmäßiges BOSEⓇ Sound-System mit 9 Boxen. Die Lautsprecher in den Kopfstützen sorgen auch bei offenem Verdeck für einen guten Klang.

Für eine bessere Sicht wurden bereits im Modelljahr 2020 die A-Säulen und der Windlauf im MX-5 weiter nach hinten verlegt. Trotzdem ist die Sicht, wie bei Roadstern üblich, schlechter als bei anderen Fahrzeugtypen. Im Dunkeln verbessern die serienmäßigen LED-Scheinwerfer sowie ein automatisch abblendender Rückspiegel erheblich die Sicht. Durch die niedrigen Karosserieenden ist die Sicht auf Hindernisse vor und hinter dem Sportwagen sehr gut.

Das Cockpit des Mazda MX-5 2020

Bereits im Facelift des Modelljahrs 2020 erhielt der neue MX-5 einen längeren und tieferen Kofferraum. Trotzdem ist dieser mit 130 l noch relativ klein und es gibt keine Möglichkeit, ihn zu erweitern. Zum Öffnen der Heckklappe kann man entweder den Funkschlüssel oder eine Taste verwenden, die allerdings relativ weit unten angebracht ist.

Im gesamten Innenraum gibt es eher wenige Verstaumöglichkeiten, der neue MX-5 hat weder ein Handschuhfach noch Türablagen. Ein großer Vorteil ist das schlüssellose Öffnen des Wagens (nur in der Selection-Ausstattung). Das Zugangssystem LogIn macht das Ein- und Aussteigen einfacher. Das Fahrzeug schließt sich durch die Funkverbindung automatisch bzw. beim Entfernen des Schlüssels aus der Fahrzeugnähe ab.

Technische Daten: Motorisierung und Leistung

Die neue Generation des Mazda MX-5 gibt es in zwei unterschiedlichen Motorisierungen: einmal mit 1,5 l Hubraum, 132 PS sowie einem Verdichtungsverhältnis von 13:1 und zum anderen mit 2,0 l Hubraum, 184 PS und einem kompakten 4-2-1 Abgaskrümmer, der auf das Hinterradantriebslayout und eine optimale Drehmomentkurve ausgelegt wurde. Beide Triebwerke liefern ein gleichmäßiges Ansprechverhalten von der Leerlaufzahl bis zur roten Linie und bieten sogar unter realen Bedingungen hervorragende Verbrauchseigenschaften.

Benzinmotorkw (PS)Kraftstoffverbrauch (kombiniert)**CO2-Emission (kombiniert)**Getriebe
SKYAKTIV-G 1.5 97 (132)6,3 l /100 km142 g/km6-Gang-Schaltgetriebe
SKYAKTIV-G 2.0 135 (184)6,9 l /100 km155 g/km6-Gang-Schaltgetriebe

Darüber hinaus sind beide SKYACTIV-Motoren mit dem intelligenten Motor Stop- / Start-System i-STOP und einer besonders leichten i-ELOOP-Variante ausgestattet. i-ELOOP ist das einzigartige Bremsenergie-Rückgewinnungssystem von Mazda. Kraftstoff wird normalerweise vom Motor in Bewegungsenergie umgewandelt. Beim Bremsen geht aber ein großer Teil dieser Energie verloren. Im i-ELOOP-System übernimmt ein Kondensator die Speicherung der kinetischen Energie, sobald kein Gas mehr gegeben wird. Die ansonsten verloren gegangene Energie wird in Sekundenschnelle in elektrische Energie umgewandelt. Diese versorgt Systeme wie die Klimaanlage oder das Audiosystem und kann so den Kraftstoffverbrauch um bis zu 10 % senken.

Funktionsweise des i-ELOOP-Systems

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die neue Generation des MX-5 gibt es ausschließlich mit 6-Gang-Schaltgetriebe. Die Schaltung im Mazda MX-5 geht durch den präzise geführten Schalthebel mit kurzen Schaltwegen, lediglich 40 mm, sehr angenehm und leicht vonstatten.

Auch das Losfahren an Steigungen ist für den Roadster kein Problem: Dank leichtgängiger und gut dosierbarer Kupplung sowie serienmäßiger Anfahrhilfe kommt man an jeder Stelle gut in Fahrt. Zusätzlich sorgt die neue elektronische Servolenkung mit Doppelritz-Ausführung für eine schnelle und direkte Umsetzung der Steuerbefehle.

Auswahl: Ausstattungsvarianten und Preise

Der Preis für einen Mazda MX-5 Roadster variiert mit der Ausstattung und mit der Ausstattungslinie. Beim 2020er-Modell stehen nur noch zwei Modelle zur Auswahl:  die Standardausstattung und die Ausstattungsvariante „Selection“. Den Mazda MX-5 Roadster und den Mazda MX-5 RF gibt es nur als Benziner und mit je zwei verschiedenen Motorisierungen. Die günstigste Ausstattungsvariante ist bereits ab 29.990 Euro* erhältlich, während der von uns getestete Mazda MX-5 in der Selection-Ausstattung mindestens 32.590 Euro* kostet.

Optionale Features bietet nur die Ausstattungsvariante „Selection“. Hier kann zum Beispiel das i-ACTIVSENSE-Paket für 650 Euro* hinzugebucht werden, das einen City-Notbremsassistenten, Müdigkeitserkennung, eine Rückfahrkamera, Verkehrszeichenerkennung sowie ein 4,6-Zoll-Display mit erweiterter Anzeige im Instrumententräger umfasst.

Preis: ab 29.990 Euro* (MX-5 Roadster), ab 32.790 Euro* (MX-5 RF) 

Sicherheit:

  • 3-Punkt-Automatikgurte für alle Sitzplätze
  • Beifahrerairbag abschaltbar, Front-Airbags, Seitenairbags mit integriertem Kopf-/Schulter-Schutz
  • aktive Motorhaube (Fußgängerschutz)
  • Antiblockiersystem (ABS) mit elektronischem Bremsassistenten (EBA)
  • dynamische Stabilitätskontrolle (DSC) mit Traktionskontrollsystem (TCS)
  • elektronische Bremskraftverteilung (EBD)
  • Gurtstraffer mit Gurtkraftbegrenzer
  • i-ACTIVSENSE-Systeme: Berganfahrassistent (HLA) und Spurhalteassistent (LDWS)
  • Geschwindigkeitsregelanlage mit Geschwindigkeitsbegrenzer (Cruisematic)
  • i-ELOOP: System zur Bremsenergierückgewinnung
  • i-STOP: intelligentes Motor Stopp- / Start-System
  • ISOFIX-Kindersitzhalterung auf dem Beifahrersitz
  • Komfortblinkfunktion
  • Mobilitäts-Kit mit Kompressor und Reifendichtmittel
  • Notbrems-Warnblinkautomatik (ESS)
  • Reifendruck-Kontrollsystem
  • Sperrdifferenzial (nur für SKYACTIV-G 2.0)
  • Stoffverdeck (2-lagig mit spezieller Geräuschdämmung) für Mazda MX-5 Roadster
  • vollautomatisch teilversenkbares Dachsystem für Mazda MX-5 RF
  • Warnleuchte und -ton für nicht angelegte Sicherheitsgurte
  • elektronische Wegfahrsperre

Innen:

  • 3-Speichen-Sport-Lederlenkrad
  • Cup Holder für Fahrer und Beifahrer
  • Einstiegsleisten
  • elektrische Fensterheber mit Komfortfunktion
  • Innenrückspiegel automatisch abblendend
  • Klimatisierungsautomatik
  • Lederschaltknauf und -handbremsgriff
  • Lenksäule höhen- und längenverstellbar
  • Make-up-Spiegel für Fahrer und Beifahrer
  • Motor-Start-/-Stopp-Knopf
  • Lederausstattung: schwarz mit grauen Ziernähten
  • Sitzlehne für Fahrer- und Beifahrersitz neigungsverstellbar
  • Sitzfläche für den Fahrersitz neigungsverstellbar
  • Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer
  • 4,6-Zoll-TFT-Display mit erweiterter Anzeige im Instrumententräger (nur Mazda MX-5 RF)

Außen:

  • 16-Zoll-Leichtmetallfelgen in Schwarz, mit 195/50-R16 Bereifung
  • Außenspiegel in Schwarz, elektrisch einstellbar und beheizbar
  • Colorverglasung, wärmedämmend
  • Designbügelverkleidung in Schwarz, hochglänzend
  • Heckscheibe aus Glas, beheizbar
  • Voll-LED-Scheinwerfer mit automatischer Leuchtweitenregulierung
  • LED-Tagfahrlicht
  • Coming-/Leaving-Home-Lichtfunktion
  • Licht- und Regensensor
  • Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung

Nur Mazda MX-5 RF:

    • feststehende Dachfinnen in Wagenfarbe lackiert, Verbindungselement in Schwarz, Windschott aus transparentem Acryl
    • Dachsystem vollautomatisch teilversenkbar, in 13 Sekunden zu öffnen, Bedienung bis 10 km/h möglich

Konnektivität:

  • Lenkradbedientasten für Audioquelle und Lautstärke, Freisprecheinrichtung, Geschwindigkeitsregelanlage
  • 7-Zoll-Farbdisplay (hochauflösend), im stehenden Fahrzeug als Touchscreen nutzbar
  • Multi-Commander zur komfortablen und sicheren Bedienung

Audiosystem und Kommunikation:

  • Mazda Connect mit 2 USB-Anschlüssen
  • 6 Lautsprecher
  • Digitalradio-Tuner (DAB)
  • Internetradio mittels Apps aha™ und Stitcher™
  • erweiterte Smartphone-Integration: Apple CarPlayⓇ und Android Auto™
  • Freisprecheinrichtung mit Sprachsteuerung und BluetoothⓇ mit Audio Streaming
  • erweiterte Sprachsteuerung, z. B. für Suche nach Musiktiteln
  • Social-Media-Integration: mittels App aha Zugang zu Facebook und Twitter4 (Anzeige über Farbdisplay, Steuerung über Multi-Commander, Vorlesefunktion über Text-to-Speech-Sprachausgabe)

Preis: ab 32.590 Euro* (Mazda MX-5 Roadster), ab 35.390 Euro* (Mazda MX-5 RF)
Zusätzlich zur Serienausstattung:

  • Ausparkhilfe (RCTA)
  • Außenspiegel in Wagenfarbe lackiert
  • BOSE®-Soundsystem mit 9 Lautsprechern inkl. Lautsprechern in den Kopfstützen
  • Einparkhilfe hinten
  • LogIn: schlüsselloses Zugangssystem
  • Matrix-LED-Lichtsystem
  • Mazda-SD-Navigationssystem
  • Spurwechselassistent Plus (BSM)
  • für SKYACTIV-G 1.5: 16-Zoll-Leichtmetallfelgen in Bright Dark, mit 195/50-R16 Bereifung
  • für SKYACTIV-G 2.0: 17-Zoll-Leichtmetallfelgen in Bright Dark, mit 205/45-R17 Bereifung

Lackierung:

  • Metallic-Lackierung für 590 Euro*
  • Polymetal Grau und Matrixgrau Metallic für 790 Euro*
  • Magmarot Metallic für 950 Euro*

Sport-Paket (optional)

für 1.900 Euro* (nur in Verbindung mit SKYACTIV-G 2.0, nicht mit Design-Paket)

  • Domstrebe
  • Recaro®-Sportsitze in Leder-Alcantara®-Kombination
  • Sportfahrwerk mit BILSTEIN®-Stoßdämpfern

Design-Paket (optional)

für 600 Euro* (nicht in Verbindung mit Sport-Paket)

  • Lederausstattung in Beige
  • für Mazda MX-5 Roadster: Stoffverdeck in Braun
  • für Mazda MX-5 RF: Dachmittelteil in Schwarz

i-ACTIVESENSE-Paket (optional)

für 650 Euro*

  • City-Notbremsassistent (SCBS)
  • City-Notbremsassistent Plus (SCBS R)
  • Müdigkeitserkennung (DAA)
  • Rückfahrkamera
  • Verkehrszeichenerkennung (TSR)
  • 4,6-Zoll-TFT-Display mit erweiterter Anzeige im Instrumententräger

Sicherheit und Assistenzsysteme

Beim Thema Sicherheit hat Mazda einiges zu bieten. Leider sind manche der praktischen Assistenz- und Sicherheitssysteme erst in der höheren Ausstattungsvariante Selection erhältlich. Ab Werk sind alle Modelle mit dem Berganfahrassistenten (HLA) und der dynamischen Stabilitätskontrolle mit Traktionskontrollsystem ausgestattet.

In der Ausstattungsvariante Selection bekommt der MX-5 unter anderem einen Spurwechselassistenten. Dieser ist eine große Unterstützung, wenn man die Spur wechseln oder zurücksetzen will. Sollte ein anderes Fahrzeug in den toten Winkel geraten oder sich von hinten nähern, erfolgt eine akustische Warnung. Der Spurhalteassistent ist mit der Frontkamera im Auto verbunden. Diese zeichnet die Fahrspur auf und sobald das Fahrzeug die Spur unbeabsichtigt (ohne den Blinker zu setzen) zu verlassen droht, erfolgt eine optische und akustische Warnung.

Zur Steigerung der Sicherheit bei Nachtfahrten wurde zusätzlich ein Fernlichtassistent eingebaut. Dieser erkennt über die Frontkamera, ob die Lichtverhältnisse vor dem Auto das Einschalten nötig machen. Sobald die Kamera Rückleuchten oder Scheinwerfer anderer Fahrzeuge erkennt, schaltet der Assistent automatisch zum Abblendlicht um. Die Fahrbahn wird also optimal ausgeleuchtet, ohne andere Verkehrsteilnehmer zu behindern.

Sollte trotzdem eine Notbremsung nötig sein, egal ob bei Tag oder bei Nacht, aktiviert die intelligente Notbrems-Warnblinkautomatik automatisch die Warnblinkanlage. Diese bleibt auch im stillstehenden Fahrzeug aktiv.

Mazda MX-5 2020

Zusätzlich hat Mazda einiges für die verbesserte Sicherheit der Insassen getan. Im ADAC-Crashtest erreicht der sportliche Zweisitzer 84 % der möglichen Punkte, was insgesamt zu einem Vier-Sterne-Ergebnis führt. Durch die serienmäßigen Front- und Seitenairbags und die integrierten Kopfstützen, die nah am Kopf anliegen, werden Personen im Fahrzeug gut geschützt. Beide Sitze verfügen über Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer sowie über eine optische und akustische Ermahnung zum Anschnallen.

Auch zum Thema Kindersicherheit hat die neue Generation des Roadsters einiges zu bieten. Hier erreicht der kleine Japaner 80 % der möglichen Punkte im ADAC-Crashtest. Auf dem Beifahrersitz lassen sich prinzipiell Kindersitze für sämtliche Altersklassen anbringen, da er mit einer Isofix-Vorrichtung ausgestattet ist. Die Zugänglichkeit sowie die Fixierung des Gurtschlosses werden als gut eingestuft.

Ein weiterer Aspekt ist der Schutz von Fußgängern und Passanten. Bei einer Kollision schnellt die aktive Motorhaube automatisch nach oben und vergrößert dadurch den Deformationsweg. Im ADAC-Crashtest erlangt der Mazda MX-5 93 % der erreichbaren Punkte. Sein gutes Abschneiden verdankt er zum einen der aktiven Motorhaube und zum anderen seiner Frontpartie, die im Allgemeinen ein geringes Verletzungsrisiko aufweist.

Fahrverhalten und Komfort

Gerade einmal 1.000 kg Leergewicht treffen auf 160 Pferdestärken. Kein Wunder also, dass der neue MX-5 sich leichtfüßig und hochpräzise über die Straße bewegt. Dabei hat er eine sportliche und zugleich stabile Straßenlage. Das Fahrverhalten ist MX-5-typisch, hat sich zugleich aber mit der neuen Generation des flinken Roadsters noch einmal verbessert.

Auch bei hohen Geschwindigkeiten und schlechten Straßen ist die Fahrt in dem kleinen Sportwagen kein Problem, im Gegenteil: Die leichtgängige und sehr präzise Lenkung gibt wenig Rückmeldung über den aktuellen Zustand der Straße. Lange Bodenwellen werden ordentlich absorbiert, kürzere Wellen sind etwas stärker zu spüren.

Wie es für Sportwagen üblich ist, gibt es den Mazda MX-5 nur mit Hinterradantrieb. Diesen kann man aber ordentlich ausleben, denn das ESP hält sich weitestgehend zurück.

Bei der Fahrstabilität schneidet der Mazda MX-5 gut ab, Ausweichmanöver lassen sich sicher absolvieren. Allerdings geht die Fahrpräzision aufgrund der ausgeprägten Seitenneigung ein wenig verloren. Die Spurtreue in Kurven ist trotzdem einwandfrei.

Mazda setzt bei seiner sportlichen Legende nicht auf Komfort, sondern auf Sportlichkeit. Durch die tief montierten Sportsitze wird der Fahrer besser in das Fahrzeug integriert und spürt weniger Zugluft bei offenem Verdeck. Auch wenn die Polsterung bequem ist, haben größere Menschen Probleme, eine angenehme Sitzposition zu finden, da der Fahrersitz nur über die Neigung der Sitzfläche einzustellen ist. Die Beifahrerseite kann hingegen nur in der Längsrichtung verstellt werden. Ob der neue Mazda MX-5 von der Größe her passt, lässt sich am besten bei einer Probefahrt feststellen.

Mazda MX-5 Testberichte

Damit Sie sich vor dem Autokauf rundum gut informieren können, haben wir die wichtigsten Tests für den Mazda MX-5 für Sie gesammelt. Der Fahrbericht der auto, motor und sport.de anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Mazda MX-5 klingt wie eine Lobeshymne für den Roadster. Der MX-5 wird als „vollkommener Sportwagen“ vorgestellt, der die Herzen der Tester im Sturm erobert habe.

Auch der Bericht der AutoBild.de klingt wie ein Lobgesang auf den MX-5. Hier wird der Mazda MX-5 mit dem BMW Z4 verglichen. Gelobt wird der große Fahrspaß des MX-5. Er mache zwar „Arbeit“ beim Fahren, aber der Fahrspaß sei riesig. Der MX-5 sei wie für die Landstraße gemacht und das Preis-Leistungs-Verhältnis stimme. Hier ist der MX-5 Vergleichssieger.

Mazda MX-5 Test-Fazit

Die neue Generation des berühmten Roadsters von Mazda bringt einige Verbesserungen und neue Assistenzsysteme, die aber an die gewählte Ausstattungslinie geknüpft sind. In den Genuss aller Ausstattungshighlights kommt man nur mit dem Mazda MX-5 Selection in Verbindung mit dem Sport- und dem i-ACTIVSENSE-Paket. Systeme wie die Notbrems-Warnblinkautomatik und der Berganfahrassistent sind aber bereits in der Serienausstattung eingebaut.

Das Verdeck lässt sich bei der neuen Generation des Roadsters bequem mit einer Hand öffnen, sodass man sich auch während der Fahrt noch spontan für das Genießen der frischen Luft entscheiden kann. Die in die Kopfstützen integrierten Lautsprecher helfen, dass man der Musik oder dem Navigationssystem trotzdem noch lauschen kann.

Zu den großen Pluspunkten des MX-5 zählen sein sicheres Fahrverhalten, der gute Federungskomfort und natürlich das einzigartige Fahrerlebnis. Da kann man über den kleinen Kofferraum und die wenigen Verstaumöglichkeiten im Inneren des Wagens hinwegschauen, denn wer nutzt den Sportwagen schon für einen Großeinkauf?

Wenn Sie sich selbst vom unvergleichlichen Fahrvergnügen des MX-5 überzeugen wollen, vereinbaren Sie noch heute bei uns einen Termin zur Probefahrt! Sind Sie schon sicher, finden Sie auf unserer Website auch direkt attraktive Angebote für den Mazda MX-5 als Neuwagen oder Gebrauchtwagen.

Stärken

+ agiles Handling
+ angenehmes Fahrverhalten
+ komfortable Federung
+ Fahrleistung

Schwächen

- geringes Platzangebot

Ansprechpartner

Haben Sie Fragen?
Ich helfe Ihnen gerne. Rufen Sie mich an
oder nutzen Sie das Kontaktformular. Sie
erhalten Rückmeldung innerhalb von 24 h.

Mario Knott
Berater für Mazda-Fahrzeuge seit 1996
Telefon: +49 (0) 363 270 1545
E-Mail: Kontaktformular

Neueste Angebote
Top Angebote zum Mazda MX-5
Sortieren nach:
Mazda MX-5 RoadsterSKYACTIV 184 Selection Sport-P. ACT

Mazda MX-5 RoadsterSKYACTIV 184 Select...

Neuwagen
1 km
Benzin
Rot
135/184 kW/PS

155g CO₂/100 km (kombiniert)**

6.9 l/100 km

31.890 €
Mazda MX-5 SKYACTIV 184 Selection Sport Sofort!

Mazda MX-5 SKYACTIV 184 Selection Spor...

Neuwagen
1 km
Benzin
Schwarz
135/184 kW/PS

155g CO₂/100 km (kombiniert)**

6.9 l/100 km

30.990 €
Mazda MX-5 RoadsterSKYACTIV 184 Selection Sport-P. ACT

Mazda MX-5 RoadsterSKYACTIV 184 Select...

Neuwagen
1 km
Benzin
Schwarz
135/184 kW/PS

155g CO₂/100 km (kombiniert)**

6.9 l/100 km

31.500 €

*Listenpreis

**Preise (brutto) jeweils inkl. Überführungs- und zzgl. Zulassungskosten. Angebot ist gültig für Privatkunden und nicht mit anderen Nachlässen/Aktionen kombinierbar. Abbildung zeigt Sonderausstattung. Abgebildete Fahrzeuge teilweise mit Sonderzubehör und höherwertiger Ausstattung. Weitere Information über Kraftstoffverbrauch, CO2-Emission und Stromverbrauch gemäß Richtlinie 1999/94/EG. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtigen geltenden Fassung) ermittelt. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffs bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei der Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emission eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Abweichende Werte können sich in der Praxis auch durch Umwelteinflüsse, Straßen- und Verkehrsverhältnisse sowie Fahrzeugzustand, zusätzliche Ausstattung und Fahrzeugbeladung ergeben.

***Repräsentatives Beispiel: Folgende Angaben stellen zugleich das 2/3-Beispiel gem. § 6a Abs. 4 PAngV dar. Mazda VarioOption-Finanzierung, ein Finanzierungsbeispiel der Mazda Finance – einem Service-Center der Santander Consumer Bank AG (Darlehensgeber), Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach, bei € 15.810,80 Kaufpreis, € 15.810,80 Nettodarlehensbetrag, 0,00 € Anzahlung, € 138,87 erste monatliche Rate, € 157,00 Folgeraten, € 8.449,93 kalkulierte Schlussrate, € 15.810,80 Gesamtbetrag, 48 Monate Laufzeit, 0,00 % effektiver Jahreszins, p.a. 0,00 % fester Sollzins. Bonität vorausgesetzt. Für Verbraucher besteht ein Widerrufsrecht gemäß § 495 BGB. Angebot ist gültig für Privatkunden und nicht mit anderen Nachlässen/Aktionen kombinierbar.

**** Angebot nur für Privatkunden.

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

Hinweis gemäß § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) Der Verkäufer wird nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des VSBG teilnehmen und ist hierzu auch nicht verpflichtet.

Die Informationspflicht gemäß § 36 VSBG im Falle der Nichtteilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle ist mit der Verwendung des vorgenannten Hinweises in den AGB`s und/ oder Webseite erfüllt.

FAQ
Top phone-handsetmap-markerdownloadquestion-circle