Mazda | Leasing | Angebote | ohne Anzahlung

Mazda Leasing-Angebote – ohne Anzahlung mit günstigen Raten

Damit jeder die Möglichkeit hat, sein Wunschauto zu fahren, bieten wir als Mazda-Vertragshändler nicht nur zahlreiche Finanzierungs- sondern auch Leasing-Modelle zu günstigen Konditionen an. Dabei liegt unser Fokus auf den Modellen Mazda 2, Mazda 3, Mazda 6, dem CX-3, dem CX-5 sowie dem MX-5.

Gebrauchtwagen-Leasing & Finanzierung

Auch Gebrauchtwagen können zu günstigen Raten geleast werden – das ist jedoch nicht immer rentabel. Die günstigen monatlichen Konditionen vor allem beim Leasen gebrauchter Fahrzeuge sind nicht nur bei Unternehmen, sondern auch bei Privatpersonen sehr beliebt. Jahreswagen und junge Gebrauchtwagen verlieren in den ersten Monaten oft mehr als 20 Prozent ihres Werts. Daraus resultieren besonders günstige Leasingraten für diese Fahrzeuge. Das Gebrauchtwagen-Leasing eignet sich aus diesem Grund besonders gut für kleinere Unternehmen und private Nutzer, die über ein begrenztes Budget verfügen.

Selbstständige Personen erhalten beispielsweise eher einen Leasingvertrag bewilligt als eine Finanzierung durch eine Bank. Hier besteht ein weiterer Vorteil des Leasings darin, dass Leasingraten als Betriebsausgaben direkt steuerlich abgesetzt werden können – anders als Raten klassischer Finanzierung. Dennoch lohnt sich ein Gebrauchtwagen-Leasing nur dann zur Minderung der Steuerlast, wenn ein Unternehmen schwarze Zahlen schreibt.

Die Dauer eines Leasingvertrags für Gebrauchtwagen beträgt in der Regel drei Jahre. Während dieses gesamten Zeitraums bleibt der Leasinggeber der Halter des Fahrzeugs – anders als bei der Finanzierung. Zum Ende der Vertragsdauer kann der Leasingnehmer das gebrauchte Fahrzeug entweder durch das Zahlen einer Schlussrate übernehmen, die sich am Gegenwartswert des Wagens orientiert oder das Fahrzeug an den Leasinggeber zurückgeben. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, den ursprünglichen Vertrag zu unveränderten Konditionen zu verlängern.

Das Leasen von Gebrauchtwagen ist also besonders für Unternehmen interessant, die ihre monatliche Ratenbelastung möglichst gering halten möchten. Für Privatpersonen eignet sich das Gebrauchtwagen-Leasing hauptsächlich, wenn sie eine freiberufliche oder selbstständige Tätigkeit ausüben. In beiden Fällen sollten Sie vorher allerdings prüfen, ob sich die Finanzierung eines Gebrauchtwagens oder Jahreswagens eventuell mehr lohnt als das Leasen.

Wenn Sie sich bezüglich Gebraucht- oder Neuwagen-Leasing zu Ihrem individuellen Einzelfall beraten lassen möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Gern informieren wir Sie zu allen Ihnen offenstehenden Möglichkeiten.

 FinanzierungLeasing
Geeignete Zielgruppenkeine spezielle Zielgruppekleine Unternehmen und Nutzer mit begrenztem Budget
steuerliche BetrachtungFinanzierungsraten nicht steuerlich absetzbarLeasingraten als Betriebsausgaben steuerlich absetzbar
Vertragsdauer2-4 Jahre3-4 Jahre
Halter des FahrzeugsWährend des Finanzierungszeitraumes ist der Finanzierende der FahrzeughalterLeasinggeber bleibt während des gesamten Leasing-Zeitraumes Fahrzeughalter
Optionen zum Ende der Laufzeit

  • Fahrzeug entsprechend Rückkaufvereinbarung*** zurückgeben und neues Wunschmodell erhalten

  • Schlussrate finanzieren und Fahrzeug weiter nutzen

  • Schlussrate zahlen und Fahrzeug behalten


  • Übernahme des Fahrzeugs durch Zahlung der Schlussrate

  • Rückgabe an Leasinggeber

  • Verlängerung zu unveränderten Konditionen

*** Die Rückkaufvereinbarung wird zwischen dem Mazda Vertragshändler und dem Kunden getroffen und ist kein Angebot der Mazda Finance.

Neuwagen-Leasing: Kilometer- oder Restwertvertrag?

Leasing ist sehr einfach und bequem. Aus diesem Grund ist es sowohl bei Unternehmen als auch bei Privatpersonen äußerst beliebt. Mittlerweile ist sogar jedes dritte Auto geleast. Dem Leasingnehmer wird dabei ein von ihm gewünschtes Modell zur Verfügung gestellt. Hierfür wird jeden Monat eine Ratenzahlung fällig. Die Laufzeit beträgt in der Regel drei bis vier Jahre. Nach ihrem Ablauf geht das Fahrzeug an die jeweilige Leasinggesellschaft zurück. Besonders für Unternehmen ist das Leasing attraktiv, da sie die Raten steuerlich abschreiben und damit finanziell liquide bleiben können.

Auch wir vom Autohaus Schneider bieten unseren Kunden günstige Leasing-Konditionen. Dabei zahlen Sie ausschließlich für die Nutzung des gewünschten Fahrzeugs, das am Ende der Laufzeit im vereinbarten Zustand an uns zurückgeht. Sichern auch Sie sich genügend Freiraum für andere Investitionen durch geringe Monatsraten! Bei uns können Sie zwischen zwei verschiedenen Leasing-Varianten die auswählen, die am besten für Sie geeignet ist.

Entscheiden Sie sich für unser Leasing mit Kilometervertrag, vereinbaren wir zunächst die voraussichtliche Gesamtfahrleistung des von Ihnen gewünschten Fahrzeugs. Auch hier geht der Wagen am Laufzeitende im vereinbarten Zustand an uns zurück. Ist die vereinbarte Kilometerzahl dann überschritten, stellen wir die Mehrkilometer unter Berücksichtigung der Kulanzgrenze von 2.500 Kilometern in Rechnung. Sollte die vereinbarte Fahrleistung dagegen nicht erreicht werden, vergüten wir die fehlenden Kilometer gemäß des Vertrages.

Wenn Sie nicht genau wissen, wie hoch die Gesamtfahrleistung des Wagens ausfallen wird, ist das Leasing mit Restwertvertrag bestens geeignet. Hier vereinbaren wir vorab gemeinsam einen Restwert, den wir im Vertrag festhalten. Am Laufzeitende ermittelt dann ein neutraler Gutachter den Erlös, den der Wagen beim Verkauf noch erzielen würde. Dieser Erlös wird dann mit dem Restwert im Vertrag verglichen. Wurde dabei weniger Erlös erzielt, stellen wir Ihnen die Differenz in Rechnung. Gründe hierfür können zum Beispiel übermäßig hoher Verschleiß oder eine überhöhte Kilometerleistung sein. Liegt der Erlös dagegen über dem vereinbarten Restwert, schreiben wir 75 Prozent des Mehrerlöses gut.

Ihre Vorteile beim Leasing:

  • günstige Konditionen in Form monatlicher Raten (ausschließlich für die Nutzung)
  • Unternehmen können Raten steuerlich abschreiben
  • Vertragslaufzeit von 3-4 Jahren
Leasing mit KilometervertragLeasing mit Restwertvertrag
Vereinbarung der voraussichtlichen GesamtfahrleistungVereinbarung eines voraussichtlichen Restwertes
Rückgabe des Fahrzeugs im vertragsgemäßen Zustand am Ende der LaufzeitGegenüberstellung von vereinbartem Restwert und tatsächlich erzieltem Kauferlös am Ende der Laufzeit

  • vereinbarte Kilometerleistung nicht erreicht: Vergütung der Differenz

  • vereinbarte Kilometerleistung überschritten: Mehrkilometer werden vertragsgemäß in Rechnung gestellt (Kulanzgrenze = 2.500 km)

  • Fahrzeug erzielt höheren Verkaufserlös als vereinbart: Gutschrift von 75% des Mehrerlöses

  • Fahrzeug erzielt weniger Verkaufserlös als vereinbart: Differenz wird in Rechnung gestellt

War diese Seite hilfreich für Sie?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,75 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimme(n).
Loading...